FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   LoginLogin 

Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   

Roma


Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> On Tour
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 19:00    Titel: Roma Antworten mit Zitat

Die Trägen, die zu Hause liegen,
erquicket nicht das Morgenrot;
Sie wissen nur von Kinderwiegen,
von Sorgen, Last und Not um Brot.




Eigentlich war eine Reise nach Berlin geplant, doch die Spontanität Robert Smiths zwang uns auch zu Spontanität, welche ihren Inhalt in einem 5Tages-Trip nach Rom fand.



Das am 10.Oktober 2008 die Welt ein wenig verrückt spielt konnte niemand erahnen, während eine Hitzewelle von 30Grad über dem Kolosseum lag.




Wir wollten eigentlich nur wissen wo dieser ehrwürdige „Piazza San Giovanni“ sich befindet an dem The Cure morgen ein Concert geben...
Zu Fuss war jener vom Kolosseum auch leicht erreichbar, wobei Wir uns erst auf der falschen Seite des Platzes befanden und gar nicht glauben konnten das da irgendwo „The Cure“ spielen...
Nachdem Wir den lustigsten Kellner Italiens trafen... beschlossen Wir auf dem Platz zu verweilen... und warteten einfach mal ab...




Was uns wunderte das die anderen Bands (aus Italien) einen Soundcheck spielten und so fragte ich einen Ordner ob The Cure auch einen Soundcheck spielen... anscheinend um 19Uhr... nun gut... also warten... 16Uhr...17Uhr...18Uhr... und dann wurde auch das Equipment von Cure aufgebaut...




ich dachte noch für mich das so was niemals passiert, das The Cure hier jetzt einfach mal einen Soundcheck spielen, immer wieder eilten mal ein paar Neugierige zur Absperrung und verschwanden dann auch wieder...
Die Zeit verging und nix passierte... immer wieder stellen Wir uns die Frage:
„Spielen die wirklich einen Soundcheck?“...
Zweifel kamen auf... nach einer Weile spielten dann die Roadies Songs an wie „A forest“... doch von Robert&Co. keine Spur und schliesslich kam die bedeutendste Frage der Welt auf:
„The Cure kommen noch zum Soundcheck oder Pizza Margherita?“

Es war schon 20Uhr, die Nacht zog über Rom ein und immer noch keine The Cure...
Aber irgendwie hat ich ein Gespür dafür das heute Abend noch was Unglaubliches passiert und so kam es auch... um 20.30Uhr kam die Nachricht „The Cure“ sind im Backstage-Bereich...
Um uns herum standen vielleicht um die 15Leute... und The Cure spielen hier und jetzt einen Soundcheck, ich dachte vielleicht an 3 oder 4 Songs die sie spielen, doch es kam alles anders...
Sie spielten „The Walk“( First we try The Walk), „Fascination Street“, dann „Friday I’m in love“, „Wrong Number (ohne Robert) Instrumental auch sehr interessant, „Lullaby“... jetzt waren vielleicht an die 30Leute auf dem Platz, Luftlinie um die 30Meter zur Bühne und das skurrile war es waren keine Cure-Fans in dem Sinn, sondern Eltern mit Kinderwagen, ältere Herren oder Leute die ne Pizzaschachtel in der Hand hielten und den Klängen lauschten...
Witzig war auch Roberts Kommunikation mit den Herren von Sound und Licht, ebenfalls wenn mal etwas an Simons Bass nicht stimmte oder bei Jasons Drums...
Wir konnten das alles gar nicht begreifen und ich dachte mir nutze die Chance und mache Fotos davon...zum Glück hatte ich den Akku nicht komplett im Kolosseum verbraucht...
Doch es sollte noch besser kommen, weil nun spielten Robert&Co. komplett das neue Album durch, genau eben in der Reihenfolge wie es wohl erscheint...
Ein Song hat mich dann auf Anhieb gefesselt und in seinen Bann gezogen „Sirensong“.
Ich erkannte wohl das Porl auf einer Pedal Steel spielt und war von den Klängen so gefangen, das ich ab diesem Augenblick wie in Trance am Freitagabend in Rom auf dem Piazza San Giovanni bei diesem Privat-Concert von Cure stand, welche gerade vor gut 30Menschen ihr neues Album vorstellten...
Jedesmal wenn Porl auf der Pedal Steel spielte war es so als würde in mir sämtliche Gefühle explodieren... ein angenehmes, unbeschreibliches Gefühl.. so warm und sanft...
Ein weiterer Song der mich total beeindruckte ist „This. here and now. with you...“ als Robert begann diese kindliche Melodie zu spielen ging es mir ähnlich wie bei „Sirensong“...
Shellheart war bestens informiert und konnte mir die Titel sagen, so fern sie Robert nicht ankündigte...faith, shellheart und Ich schauten uns immer wieder unglaubwürdig an, weil Wir das alles gar nicht fassen konnte was da gerade passierte...
Als ziemlich am Ende des Studio-Demo-Concertes eine Dame „Inbetween days“ Richtung Robert schrie antwortete er:“Maybe tomorrow“...
Den Wunsch nach dem Song „M“ erwiderte Robert mit:
„Alternative we can play here every night...“
Und ich dachte mir warum nicht, kann doch immer so sein, ein 90Minuten Soundcheck mit Cure in Rom…
Und natürlich schonte Robert auch ansatzweise die Stimme um für den morgigen Auftritt fit zu sein...und der Soundcheck war wohl so ausgiebig damit morgen bei den neuen Songs auch alles sicher funktioniert, teilweise war es auch so wenn sie einen neuen Song komplett durchspielten das sie dann danach einige Fragmente daraus spielten, in erster Linie Robert und Simon...
Ich wollte mir diese Chance nicht entgehen lassen und nutzte den Zoom meiner Kamera so lange aus, bis der Akku leer war, was im Nachhinein nicht sonderlich intelligent war, aber...

Doch hier erstmal die Bilder vom Soundcheck:


















Setlist Soundcheck:
THE WALK
FASCINATION STREET
FRIDAY I'M IN LOVE
NEW SONG ? das dürfte “The Hungry Ghost” gewesen sein, also den Anfang angespielt
LULLABY
WRONG NUMBER (ohne Robert)
UNDERNEATH THE STARS
THE ONLY ONE
THE REASON WHY (NEW SONG)
FREAKSHOW
SIRENSONG (NEW SONG)
THE REAL SNOW WHITE ( NEW SONG)
THE HUNGRY GHOST (NEW SONG)
SWITCH (NEW SONG)
THE PERFECT BOY
THIS.HERE AND NOW. WITH YOU ( NEW SONG)
SLEEP WHEN I'M DEAD
THE SCREAM (NEW SONG)
IT'S OVER (NEW SONG)

Nach dem Soundcheck beschlossen Wir zu dem Backstage-Bereich zu gehen... welcher nur durch einen Gitterzaun getrennt war... und ich dachte mir die werden da niemals hinkommen und wenn nur ganz kurz oder vielleicht mal winken... doch auch hier kam alles anders.
Es lauerten vielleicht um die 30Leute an dem Zaun und so warteten Wir...
In diesen Augenblick wurmte mich das ich den Akku meiner Kamera komplett verschossen hatte, doch ich hatte ja mit faith und shellheart die besten Verbündeten dabei...
Faith und shellhearts Bekannte warteten am einen Ende vom Zaun, durch den man gut durchfotografieren, autogrammen (ich erfinde manchmal Worte) oder sich berühren konnte, als ich plötzlich sah wie Simon zum Zaun stiefelte...
Ich wank dann sofort faith rüber... welche auch blitzschnell reagierte...
Simon schrieb ein paar Autogramme und war schon wieder am gehen, als was passierte das ich zu einer Salzsäule erstarrte und ich somit unfähig war mich körperlich zu bewegen.

Faith rief zu Simon: „Simon please...“
Jener dreht sich um, nimmt faith an der Hand und faith drückt Simon ihre Kamera in die Hand und sagt zu Simon:
„Halt mal!!!“
Und was macht Simon, er nimmt die Kamera von faith, während faith in ihrer Cure-Tasche nach was zum unterschreiben suchte...
Und es kam noch besser, während faith nach einem Blatt Papier suchte, machte Simon einfach ein Foto von faith, als hätte sie ihre Rollen getauscht, faith der Rockstar, Simon der Fan...
In diesem Augenblick hätte ich am liebsten laut losgelacht, weil die ganze Situation plötzlich so entspannend-ironisch und witzig wurde, aber ich war ja noch die Salzsäure...
Simon unterschrieb dann bei faith sogar mit „Love Simon“...
Und meinte noch das das Bild was er von faith gemacht hatte nicht so gut geworden ist...
Das alles spielte sich direkt neben mir ab und dann kam ich auch irgendwann auf die Idee, ich könnte ja mal nach was suchen in meinem Cure-Rucksack auf dem sich Cure verewigen können.
Als Unterlage diente dann spontan mein Reiseführer von Rom und zum Unterschreiben selber ein weisses DinA4-Blatt auf dem ich mir in Freudenstadt noch ausgedruckt habe was ich mir in Rom anschauen wollte, natürlich stand da sogar „The Cure Piazza San Giovanni“, doch das war natürlich auf das MTV-Concert bezogen, was konnte ich wissen das die dann einmal live und persönlich vor Dir stehen... nach dem Simon wieder Richtung Van (Auto) ging, kam ganz locker Porl zu uns hoch, während Simon schon ein wenig hektisch wirkte, war Porl die Ruhe selber und gab allen ein Autogramm und vor allem mit einer grossen Herzlichkeit...
Als ich Porl dann Reiseführer und Blatt reichte und ich mich mit:“Thanks a lot“ bedankte, sagte er höflich:“No problem, you’re welcome...“
Was für ein Gentleman!!!
Und nun die Frage, kam Robert Smith oder kam er nicht, ich hätte nie geglaubt das er an den Zaun hochkommt, aber er tat es und zwar mit der selben Ruhe und Freundlichkeit wie Porl, natürlich klebten jetzt viele an dem Zaun, die Securitys mussten jenen auch entgegendrücken...
Doch Robert nahm sich die Zeit, schrieb Autogramme, redete mit den Leuten, war total ausgeglichen und faith nutzte natürlich auch die Gelegenheit Robert gleich mal an der Hand zu halten, damit er nicht wegläuft...
Auch ich reichte Robert meinen Reiseführer durch und er unterschrieb in aller Ruhe, ich bedankte mich, Robert entgegnete mit aller Freundlichkeit: You’re welcome...“
Und dann gab er mir Reiseführer, Blatt und Stift wieder (den Stift habe ich bei Porl und Robert von shellhearts Bekannten und von faith geliehen) und er schaute mir dann tief in die Augen, nach dem Motto:“Möchtest Du mir vielleicht noch was sagen?“
Doch ich war glaube ich in diesem Augenblick der glücklichste Mensch in Italien...
Shellheart und faith verabschiedeten sich noch per Handschlag bei Robert, um natürlich auch zu testen ob er wirklich ein Mensch ist und kein Ausserirdischer und sie meinten dann:
„Es fühlt sich schon nach Mensch an, ganz warm und zart...“
Witzig war auch das jemand aus Not in seinem Reisepass Unterschriften sammelte, wobei Robert meinte:“Are you sure?“ und auch unvergessen der Fan der oben am Zaun hing und zu Robert entgegnete:
„Robert, I’m an old fan of the 80’s“... Robert ging dann zu ihm ihn und gab ihm die Hand…

Doch hier nun auch die Bilder, welche mir faith zur Verfügung gestellt hat, da ja (leider) mein Akku vom Foto leer war, doch schaut selber, bitte sehr:















Und hier mein ganzer Stolz, die Unterschriften von „LovePorl“ und „Robert X“
Und drüber der Reiseführer von Rom...
Zwischenzeitlich ist das DinA4-Blatt eingerahmt und steht unter Naturschutz...
Den Reiseführer werde ich nie wieder anfassen ;-)




Was habe ich gelernt an diesem Abend und bei dieser Begegnung?

Ich denke das die unerwarteten Momente die Schönsten sind, eigentlich wollte ich Robert im Eishockey-Trikot gegenüber stehen... aber das war in diesem Moment soooooooo unwichtig und vor allem sich über so unerwartete Momente zu freuen, zu zehren, sie zu geniessen... und natürlich das The Cure ganz normale Menschen sind... und vor allem hat mich diese Freundlichkeit total fasziniert, dieses Menschbleiben... es war unglaublich, es ist keine Illusion gewesen, die ganze Jahre über nicht...
doch ich denke es ist egal wie viel Fotos, Autogramme oder Concerte Mensch hat oder erlebt, das Schönste ist was man für sich selber mitnehmen kann, das was man tief im Inneren erlebt...
und somit wurde eben das 13.Cure-Concert in diesem Jahr nicht das MTV-Concert, sondern der Soundcheck, die Zahl „13“ ist schon seltsam...
Es ist eben alles auch irgendwo eine begrenzte „Ewigkeit“
Zu dem waren Wir alle nach dem Ereignis total „unterzuckert“ (Insider)



Während shellheart sich schon in den frühen Morgenstunden auf den „Piazza San Giovanni“ machte, bekamen Wir von ihr gegen 8Uhr morgens die Nachricht Wir sollen auch auf den Platz kommen, da schon ca. 20Fans hier sind... also ab in die Dusche, Schnellfrühstück, ab in die Metro und zu shellheart...
Um der Sonne zu entweichen wechselten Wir uns immer ab... Zwei blieben auf unserem Platz, die anderen gingen in den Schatten...zwischendurch organisierte ich auch mal was zum Essen und Trinken... dort Wo Wir unser Lager mit BettyBoop-Kisschen aufgeschlagen haben war unser Meinung nach der Eingang zur Bühne, da alles andere mit einer Absperrung bzw. Gittern abgetrennt wurde und bei uns eben ein kleiner Eingang, welcher nur mit einem Baustellenband markiert, war.
Nach und nach trafen dann auch immer mehr Leute ein, welche sich um diese komplette Absperrung versammelten. Auch der Backstage-Bereich, wo Wir gestern noch die Band trafen, war nun komplett abgeriegelt...
Gegen 15Uhr Sonnenzeit standen irgendwie ein paar Leute auf und somit war jenes auch das Zeichen für die anderen aufzustehen, jedoch waren Wir vom Einlass weit enfernt. Die Securitys, welche gestern auf dem Platz noch Rugby spielten, zeigten keinerlei Anzeichen die Leute auf den Platz zu lassen, somit warteten Wir stehend in der Menschenmenge, bei praller Sonne noch ganze drei Stunden, also bis 18Uhr auf den Einlass.
Jedoch passierte dann etwas mit dem keiner rechnete, die Idioten von Securitys öffneten nicht das Absperrband wo Wir schon stundenlang warteten, sondern warfen zeitgleich rings um den Platz die Absperrungen um... Zum Glück hatten Wir unser Ziel mittig erste Reihe schon angepeilt, denn jetzt begann ein Querfeldeinrennen, was in meinen Augen unverantwortlich war, shellheart kann ein Lied davon singen, weil sie im Getümmel erstmal den Boden küsste...
Es gab auch keinerlei Kontrollen...
Ich dachte nur noch „Rennen“ und ich hatte es tatsächlich geschafft den Schwarzwald wieder ehrwürdig zu vertreten und mit meinem 30Meter Sprint zur Bühne sämtliche Zitronenrüttler abzuhängen... und das Schöne war, faith hat es auch geschafft und stand somit neben mir erste Reihe... und selbst shellheart mit ihrer Bekannten und trotz Sturz schafften es mittig in die erste Reihe... getrennt von uns durch ein paar Leute in der ersten Reihe!!!
Zielsetzung „Erste Reihe“ war somit schon mal erfolgreich... mein Cure-Trikot was ich die ganze Zeit im Rucksack hatte kam jedoch nicht zum Einsatz, erstens war es viel zu heiss und Zweitens hätte ich gar nicht den Platz gehabt es anzuziehen, weil alles von hinten nach vorne drängte, jedoch standen dann faith und ich so dicht beieinander das jeder Versuch doch neben uns oder mittig in die erste Reihe zu kommen Fehlschlug!!!
Das fatale für die Vorbands war das wirklich 99% der Leute wegen Cure da waren und ihren Unmut auch zeigten. Eine Gruppe oder was es auch immer war, mit zwei Schwuchteln als Sänger, wurden mit einem Meer von Stinkefingern begleitet, als dann die erste Flasche Richtung Bühne geworfen wurde, griffen die Securitys ein und drohten das jeder der noch einmal den Mittelfinger zeigt vom Platz fliegt. Sehr fleissig waren vor allem die zwei Mädchen neben uns im Mittelfinger zeigen und ich habe in meinem ganzen Leben noch wohl noch nie soviel italienische Schimpfwörter Richtung Bühne gehört... zwischen den Umbaupausen wurden auf der Leinwand Videoclips gezeigt oder es gab Live-Interviews... und immer wieder die „Rrrrrobert“ Sprechchöre aus dem Publikum... natürlich schleimten sich dann sämtliche Vorbands beim Interview beim Publikum ein, die DJs auf der kleinen Bühne wurden ausgepfiffen und im Endeffekt wartete alles bei dieser schönen Live-Übertragung von MTV auf Robert Smith.
Der dann auch an der Stelle wo Wir die Band gestern trafen ein Live-Interview gab, welches dann unter Jubelstürmen auf der Leinwand gezeigt wurde. Robert wollte eigentlich nicht nur die ganzen Songs vom Album spielen, also 13Songs, sondern auch 13Zugaben, aber was zeitlich nicht möglich gewesen wäre... des weiteren erzählte er das es keine Schreibblockaden gibt und deutete auch auf das „Dark Album“ hin.... ;-)

Leider hatten wohl die Verantwortlichen bei der Zusammenstellung der Bands einen grossen Fehler gemacht, weil keiner der Bands passte nur annähernd zu The Cure... jedoch war wohl die Zusage von Cure viel zu kurzfristig um das ganze noch umzustellen, wie dem auch sei,
alle wollten nur eines, Tausende von Menschen wollten „The Cure“ sehen, hören und fühlen...
Nach quälenden Warten mit langweiligen Bands war es dann um 23Uhr so weit...
Robert Smith kam auf die Bühne und spielte wohl den schönsten Cure-Opener, der auf der Cure-Tour 2008 in Europa genau passend gewesen wäre
„Underneath the stars“...
„Sirensong“ und „This here and now with you“ hatte mich ja gestern schon weggehauen, jedoch kamen auch die Singles, vor allem „The Only One“ live total geil rüber...
I love I love I love I love I love I love I love I love I love...
Ich gehörte ja selber zu denen, welcher von den Singles nicht so begeistert war, aber wie schon in obigen Sätzen erwähnt, Live setzen The Cure diesen Songs nochmal was auf, machen sie stärker…
„The Reason Why“ und die damit verbundene Thematik, ein Song der mir „nun“ sofort ins Ohr ging, ebenso wie „The Hungry Ghost“ und vor allem ein Song setzte dem allem noch was auf
„The Scream“ und die Wut, der Hass und die Leidenschaft wie Robert den Song singt...
Unglaublich!!!

Der Zugabeblock bestand wie gewohnt aus den Cure-Hits, welche vom Publikum lautstark mitgesungen wurden... „Friday I’m in love“, „Inbetween days“, „Just like heaven“...
Nach Boys don’t cry verabschiedete sich Robert mit den Worten:
„ And see you again soon“ ;-)

Welche Bedeutung wohl in dieser Verabschiedung liegt?

Als ich dann nach dem Concert die Tausende von Menschen sah, wurde mir nochmals richtig bewusst welches grosses Glück oder göttliche Eingabe am Tag zuvor hatten...
Nachts um halb Zwei hat mich dann noch Siento in den Strassen Roms angesprochen, tja, manchmal kann so ein Forumstreffen auch mitten in Rom stattfinden...

Doch nun hier ein paar Eindrücke vom Concert:


































Und noch ein paar Eindrücke aus Rom, der für mich schönsten Stadt in Europa neben Paris und Prag:


Trevi-Brunnen


auf dem Petersdom


Die spanische Treppe


Was mir auch sehr beeindruckt hat war der Zusammenhalt auf dieser Reise, nur ein Beispiel, faith hat morgens ihre Metrokarte im Hotel liegenlassen, jenes ist ihr kurz vor der Metrostation aufgefallen, Wir sind „alle“ den Weg zum Hotel wieder zurückgelaufen...
Bemerkenswert wenn man bedenkt das vier Personen die sich gar nicht oder ein wenig kennen 5 Tage so eine Einheit bilden... und das ist eigentlich das Geheimnis einer Freundschaft und zwar bedingungslos für den anderen sich einzusetzen... ohne jemals nur einmal einen Augenblick an irgendwelche Konsequenzen und Gefahren zu denken.
Okay, ich gebs zu, ich spreche anscheinend im Schlaf...
Und glaubt mir, grüne oder rote Ampeln haben in Rom nichts zu bedeuten, unser Taxifahrer zum Flughafen hat z.B. vor einer roten Ampel gehupt und ist drüber gefahren... manchmal braucht man schon gute Nerven auf so Reisen, aber sie sind letztendlich wertvoller wie so ziemlich alles auf dieser Welt

Das nächste Concert? Da geht noch was!!!


Ciao

TS



"Seien Wir realistisch und versuchen das Unmögliche"
Nach oben
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Cooler Bericht.... schicke Bilder.... etwas neidisch bin. Winken

Das dritte Bild von Porl beim Autogramme schreiben... hihi... Mr. Green
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MICHA



Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 6423
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Liest sich recht flüssig. Winken Nein, ist wirklich ein interessanter Bericht und tolle Fotos. *bin auch neidisch*
_________________
Arbeiter der Liebe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ByStarlight



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.11.2006
Beiträge: 1657
Wohnort: NRW
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

toller bericht frosch (obwohl ich den glaub ich nochmal in ruhe würdigen muss) & danke fürs teilen der eindrücke
was soll ich sagen, ich bin auch ein wenig neidisch und schäm mich dafür ;)
keine ausserirdischen, das beruhigt mich :leck:
"halt mal!"...frau faith ist cool.
_________________
And my old friends, I can remember when
You cut your hair
I never saw you again
Now the cities we live in
Could be distant stars
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

ByStarlight hat folgendes geschrieben:
"halt mal!"...frau faith ist cool.


Hat sie echt "halt mal!" gesagt? Und hat Simon das vestanden? ...wenn ja ist das echt cool! :lool:
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ByStarlight



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.11.2006
Beiträge: 1657
Wohnort: NRW
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

na warum denn nicht? was soll er schon machen wenn sie ihm die sachen in die hand drückt? ;)
_________________
And my old friends, I can remember when
You cut your hair
I never saw you again
Now the cities we live in
Could be distant stars
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Fotos halt! Cleveres Kerlchen, dat Simon. Lachen
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dizzy_M



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 3952
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

danke für den Bericht, Frosch, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst. hab mir so alles gut vorstellen können, bildhaft und auch ein bisschen mitfühlend... wer hätte gedacht, dass ihr noch mal so nah an die Band rankommt, sogar mit Anfassen und so. Winken noch mal ein toller Höhepunkt im Fandasein...Mensch-Dasein Winken

ja, Rom ist schön. kann ich mal bestätigen, eine der wenigen Städte, wo ich auch schon mal war... Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
shellheart



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 762
Wohnort: Bayern
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Frosch,
jaaaaa genau so wars Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen

Die Hand wird immer noch nicht gewaschen und der Reiseführer mit den Autogrammen liegt im (eigens angeschafften) feuerfesten Safe Ausrufezeichen

Stellt sich nur die Frage, wenn
da noch was geht

WIE sollen wir das noch steigern ???

Tolle Reise, tolle Stadt, tolles Team, aber vor allem

TOLLES TREFFEN !!!!

Danke für den schönen Bericht, hat gerade wieder das Gänsehautfeeling aufgefrischt !

CU soon (wie Robert sagen würde)
_________________
Liebe die Nacht, den Regen und die
Kühle dann merkst Du, dass Du den
Tag, die Sonne und die Wärme nicht
brauchst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Strange_Day



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.03.2007
Beiträge: 934
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Muss auch sagen, das Warten auf deinen Bericht hat sich echt mehr als gelohnt. Hab den jetzt regelrecht verschlungen.

Aber ... war Jason eigentlich auch dabei? Winken
_________________
and every time I promise you it will all be fine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shellheart



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 762
Wohnort: Bayern
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Jason, wer ist eigentlich Jason Winken

Ja, war auch da, aber nur kurz und nicht in unserer Nähe. Vermisst hat ihn auch irgendwie keiner Smilie
_________________
Liebe die Nacht, den Regen und die
Kühle dann merkst Du, dass Du den
Tag, die Sonne und die Wärme nicht
brauchst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

shellheart hat folgendes geschrieben:
Vermisst hat ihn auch irgendwie keiner Smilie


Traurig eigentlich... wo er doch seit mittlerweile zwölf Jahren ständig dabei ist. Neutral
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Catherine



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 5972
BeitragVerfasst am: 17.10.2008, 23:59    Titel: Re: Roma Antworten mit Zitat

Froschregen hat folgendes geschrieben:







:grins:

Respekt vor den Anstrengungen, die ihr auf euch genommen habt und schön, dass es sich gelohnt hat. Winken
_________________
the princess effect
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
faith



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 1177
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

ByStarlight hat folgendes geschrieben:
na warum denn nicht? was soll er schon machen wenn sie ihm die sachen in die hand drückt? ;)

So hab ich mir das auch gedacht...und er konnte nicht weglaufen,während ich nach was zu schreiben gesucht habe... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
faith



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 1177
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

shellheart hat folgendes geschrieben:


Danke für den schönen Bericht, hat gerade wieder das Gänsehautfeeling aufgefrischt !



absolut..bei mir auch!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
figure



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Fascination Street (where the birds always sing)
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Thanx2Frosch Winken
_________________


...mit dem Herzblut der Fans...

My blood type's the '80s!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

faith hat folgendes geschrieben:
ByStarlight hat folgendes geschrieben:
na warum denn nicht? was soll er schon machen wenn sie ihm die sachen in die hand drückt? ;)

So hab ich mir das auch gedacht...und er konnte nicht weglaufen,während ich nach was zu schreiben gesucht habe... Winken


Dann zeig doch mal das Bild welches Simon gemacht hat... Sehr böse :zwinker
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Morgana



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 18.08.2007
Beiträge: 708
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Frosch für den schönen Bericht und für das Teilen der Eindrücke bzw. das was Du erlebt hast. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
faith



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 1177
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

The Incoming Comet hat folgendes geschrieben:

Dann zeig doch mal das Bild welches Simon gemacht hat... Sehr böse :zwinker


das ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Schade... Winken
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> On Tour Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Kinder



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz


Igloo Theme Release v0.9 Created By: Igloo Inc. and PROX Designs in association with Kazer0 Designs.