FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   LoginLogin 

Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   

Suizid


Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Small-Talk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

sadgirl wieder
Nach oben
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Amen, ich glaube Du hattest noch nie Volker als Freund Winken
Nach oben
dizzy_M



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 3952
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

curecurecure hat folgendes geschrieben:
Ich habe ja gesagt, dass das nicht jeder kann. Ich könnte das auch nicht...
Aber wenn das Menschen hilft, dann sollte man es ihnen lassen und ich finde nicht, dass wir ein Recht haben, das als schlecht oder falsch darzustellen.
Solange es nicht zu extrem wird und andere Menschen (negativ) beeinflusst.


Richtig, denn die Frage nach einem Glauben ist eine sehr persönliche, auf die jeder Mensch ein Recht hat. und ein Recht zu glauben oder nicht...

Ich persönlich kann einen Gott, im Sinne von allmächtiger Vater, nicht als Schöpfer der Welt glauben... für mich ist Gott soetwas wie die Hoffnung, die dich weiter machen lässt und der Glaube an das Gute im Menschen, damit lässt sich der Begriff für mich füllen....
Außerdem sehe ich in der Religion, nehmen wir mal das Christentum, auch einen Vermittler von Werten Geschockt ja, irgendwie... ganz unabhängig von einem Gott, aber so etwas wie Nächstenliebe oder Hilfsbereitschaft, was kirchliche Einrichtungen ja gemeinhin hochhalten, das beruht auch auf ihrem Glauben zu Gott oder den Geboten Jesu', aber in erster Linie kommt für mich darin auch eine Liebe zum Leben zum Ausdruck, zu den Menschen, die das "positive Verhalten" von sich aus schon hervorbringt, wenn man sich ein friedliches respektvolles Zusammenleben wünscht...

shit, ich klinge wie ein Prediger... ich will Religionen nicht verteufeln, ich selber glaube nicht an Gott, bin mir aber durchaus bewusst, dass nichts bewiesen ist und finde es auch irgendwie gut, dass keiner weiß, was nach dem Tod kommt Winken
Ich denke schon, dass Glauben auch Realitätsflucht sein kann, wenn man z.B. zu sehr hofft, dass ein Gott etwas für einen tuen würde, nein, tun können wir sicherlich nur selbst etwas für uns, aber ich finde es in Ordnung, wenn sich Leute dafür Kraft und Zuversicht bei Gott suchen oder bei dem Gedanken: there is a light that never goes out Winken... vielleicht ist es auch so etwas simples wie eine optimistische Einstellung zum Leben und zu sich selbst... da muss ich sadgirl recht geben, dass man in erster Linie an sich selbst glauben muss! ähm, ja
_________________
And then your heart gets bored with your mind and it changes you
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dizzy_M



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 3952
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mit den Augen rollen
_________________
And then your heart gets bored with your mind and it changes you
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

dizzy_M hat folgendes geschrieben:
Ich denke schon, dass Glauben auch Realitätsflucht sein kann, wenn man z.B. zu sehr hofft, dass ein Gott etwas für einen tuen würde, nein, tun können wir sicherlich nur selbst etwas für uns, aber ich finde es in Ordnung, wenn sich Leute dafür Kraft und Zuversicht bei Gott suchen oder bei dem Gedanken: there is a light that never goes out Winken...


Realitätsflucht? Hmm... die Relgionen proklammieren eben gerade, dass du dich nicht auf Gott verlassen sollst, dass er etwas für dich tut, sondern das Gott will, dass du im Rahmen seiner Gebote und deiner Möglichkeiten, das richtige für dich und deine Mitmenschen tust, wie du es im zweiten, von mir kursiv hervorgehobenen, Teil deines Satzes ja doch noch richtig erkannt hast. Winken
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen


Zuletzt bearbeitet von The Incoming Comet am 26.08.2006, 23:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dizzy_M



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 3952
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Give me it. Winken
_________________
And then your heart gets bored with your mind and it changes you
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

Just.like.heaven. Winken
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dizzy_M



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 3952
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Gott vergibt.
_________________
And then your heart gets bored with your mind and it changes you
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
The Incoming Comet



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: DD
BeitragVerfasst am: 26.08.2006, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Maybe Someday
_________________
Meanwhile millions of miles away in space
The Incoming Comet brushes Jupiter's face
http://cureforum.communityhost.de/?t=1212882866
http://www.lastfm.de/user/datCometchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 10.09.2006, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=6RUJOH5TH5c
Nach oben
MICHA



Anmeldungsdatum: 18.04.2006
Beiträge: 6423
BeitragVerfasst am: 10.09.2006, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Cool
_________________
Arbeiter der Liebe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 10.09.2006, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Winken
Nach oben
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 13.09.2006, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

http://cgi.ebay.de/Echter-richtiger-Sarg-Dekosarg-schwarz-NEU-Gothic_W0QQitemZ320024253839QQihZ011QQcategoryZ39213QQrdZ1QQcmdZViewItem
Nach oben
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 15.09.2006, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass es weltweit etwa eine Million Suizide pro Jahr gibt und dass 10 bis 20 Mal so viele Suizidversuche scheitern. Die Länder mit der höchsten Suizidrate sind Litauen, Russland, Weißrussland, Lettland, Ukraine, Ungarn, Sri Lanka, Slowenien, Kasachstan, Estland, Japan, Finnland (WHO-Statistik).

In der Europäischen Union begehen nach einer Meldung der EU-Kommission aus dem Jahr 2005 jährlich 58 000 Menschen Suizid, wobei die meisten dieser Fälle von Personen begangen werden, die an Depressionen leiden. An anderen Todesursachen führt dieselbe Meldung jährlich 50 700 Verkehrstote und 5 350 Opfer von Gewaltverbrechen an.


Deutschland
Im Durchschnitt sterben in der Bundesrepublik Deutschland jährlich zwischen 11 000 und 12 000 Menschen durch Suizid, wobei zusätzlich von einer hohen Dunkelziffer auszugehen ist. Diese Zahl entspricht ca. 1,3 Prozent aller Todesfälle und übersteigt damit die Anzahl der Verkehrstoten (5 362 Todesopfer im Jahr 2005) bei weitem. In der Altersgruppe der 15- bis 35-Jährigen ist der Suizid die zweithäufigste Todesursache (nach dem Unfalltod). Allerdings ist die verbreitete Annahme, dass Suizid in dieser Altersgruppe besonders häufig verübt wird, ein Trugschluss: Suizid ist in dieser Altersklasse neben Mord und Unfall aufgrund der weniger häufigen Krankheiten die nahezu einzig mögliche Todesursache.

Die Zahl ernsthafter Suizidversuche liegt bei ca. 100 000 bis 150 000 (auch hier sind genaue Erkenntnisse aufgrund der hohen Dunkelziffern schwierig), also um den Faktor 10 bis 15 über der der ausgeführten Suizide. Mit anderen Worten: Etwa jeder zehnte Suizidversuch geht tödlich aus.

Die Zahl der Suizidversuche ist bei Frauen weit höher als bei Männern. Die Zahl erfolgreicher Suizidversuche ist jedoch bei Männern deutlich höher als bei Frauen mit weiter steigender Tendenz: Drei Viertel aller erfolgreich Suizid-Begehenden sind Männer. Von den 10 733 Suiziden im Jahr 2004 in Deutschland wurden 7 939 (74 %) von Männern und 2 794 von Frauen begangen.

Im Jahr 1982 nahmen sich in der Bundesrepublik 18 711 Menschen das Leben, während die Zahl im Jahr 2002 bei 11 163 und 2003 bei 11 150 lag. Das heißt, dass die Suizidrate im Zeitraum von 20 Jahren um 40,3 % zurückging, in den letzten Jahren aber nahezu konstant blieb. Die Zahl der Suizidversuche stieg in den letzten Jahren jedoch an.

Als Gründe für den Rückgang werden verbesserte fachärztliche Versorgung und Enttabuisierung psychischer Erkrankungen genannt.

Die Selbsttötungen häufen sich im höheren Alter: von weniger als fünf pro 100.000 in der Gruppe der unter 20-jährigen bis auf fast 50 pro 100.000 bei den über 70-jährigen. Evangelischer Pressedienst Sozial, Meldung „Zahl der Selbstmorde bei depressiven Menschen über 60 Jahren steigt“ (2/2006).

Von den 11 150 tödlichen Suiziden in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2003 wurden folgende Todesarten erfasst:

Erhängen/Ersticken 5.538 (50 %)
Sturz in die Tiefe 1.100 (10 %)
Vergiftung durch Medikamente 940 (8 %)
Erschießen 572 (5 %)
Sich vor den Zug oder vor Autos werfen 556 (5 %)
Abgase ins Auto leiten 216 (2 %)
Nach oben
Froschregen
Gast


BeitragVerfasst am: 11.10.2006, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

GALAXIE OHNE STERNE


US-Astronomen haben erstmals eine 'dunkle Galaxie' völlig ohne Sterne entdeckt. Die zwei Millionen Lichtjahre entfernte schwarze Wolke besteht vermutlich allein aus Wasserstoffgas und Teilchen unbekannter Natur. Sie wird von einer starken unsichtbaren Schwerkraftquelle zusammengehalten.



Der Freitod als Rebellion gegen die Kälte des Lebens und
gleichzeitig als Eingeständnis des völligen Scheiterns die eigene Leere zu füllen.

- Galaxie ohne Sterne -

Fremd in dieser Welt. So fremd.

- Galaxie ohne Sterne -

3/4 of the world are starving, the rest are dead, overdosed on insensitivity, nail varnished to crosses...
You live out all the lies you're given. You're too scared to face yourself, living in your dreamworld is nothing but a nightmare. Nothing but a nightmare.
(Rudimentary Peni)

- Galaxie ohne Sterne -

How can there be pleasure, how can there be joy, when the whole world is burning?
(Dhammapada)

- Galaxie ohne Sterne -

"Aber wär' ich allmächtig und ich könnte das Leiden nicht ertragen, ich würde retten, retten. Ich will ja nichts als Ruhe, Ruhe, nur ein wenig Ruhe und schlafen können." Oberlin sagte, dies sei eine Profanation. Lenz schüttelte trostlos mit dem Kopfe. Die halben Versuche zum Entleiben, die er indes fortwährend machte, waren nicht ganz Ernst, es war weniger der Wunsch des Todes, für ihn war ja keine Ruhe und Hoffnung im Tod; es war mehr in Augenblicken der fürchterlichsten Angst ein Versuch, sich zu sich selbst zu bringen.
(Georg Büchner / Lenz)

- Galaxie ohne Sterne -

God killing himself.
God killed himself.
If there was a god ever.

- Galaxie ohne Sterne -

Ich halte Depressionen nicht zwangsläufig für ungesund. Für mich äußert sich darin eine vollkommen realistische Wahrnehmung der Umwelt. Wahrscheinlich muss man sein Empfindungsvermögen bis zu einem gewissen Grad abstumpfen. Andernfalls ist man chronisch gesund in einer kranken Gesellschaft. Entweder man dreht durch und stirbt, oder man funktioniert und ist dabei krank. Und das ist der eigentliche Wahnsinn.
(Sarah Kane)

- Galaxie ohne Sterne -

My soul lies offered as I'm waiting.
(Sopor Aeternus)

- Galaxie ohne Sterne -

Dying - Is an art, like everything else, - I do it exceptionally well.
I do it so it feels like hell. - I do it so it feels real. - I guess you could say I've a call.
(Sylvia Plath)

- Galaxie ohne Sterne -

Es tut mir sehr leid für die Menschen, die mich lieben, denn ich weiß, dass meine Tat ihnen schrecklich weh tun wird. Vielleicht werden sie sich nie ganz davon erholen. Ich wünschte, ich könnte etwas für sie tun, aber sie müssen nicht mein Leben leben und daher haben sie überhaupt keine Vorstellung von dem Schmerz, den ich jeden Tag verspüre.
(Andrew Kurtz )

- Galaxie ohne Sterne -

Warum hast du uns verlassen? Warum hast du uns das angetan?
Die unermessliche Trauer der Hinterbliebenen, die niemals völlig aufzulösen ist.
Ein Trauma, das selbst in die innere Leere führt.

- Galaxie ohne Sterne -

Selbst in diesen traurigen Momenten in denen ich hier schreibe, weiß ich gar nicht warum ich schreibe und weiß genau, dass ich mich nachher noch unverstandener fühle als vorher. Es ist dieser ewige Kreislauf, dieser Automatismus. Das Monotone, diese Leere, diese Gefühllosigkeit. Ich lebe damit ich lebe, ohne jeglichen Sinn. Tagtäglich das Gleiche und das bis an den Rest meines Lebens. Doch dieses Vegetieren muss ein Ende haben.
(Lonely Soul)

- Galaxie ohne Sterne -

Voller Hass auf mich selbst und meinen Körper, voller Wut auf die Menschen, die mir das angetan haben, voller Narben, die den ganzen Körper bedecken, voller Fragezeichen, die sich in meinem Kopf tummeln, voller Sehnsucht nach einem unbeschwerten Leben, voller Wünsche, dass einmal alles anders werden solle, voller Träume, in denen die Sonne scheint, und trotzdem unendliche Leere in mir, die mich zu ersticken droht.
(Malina)

- Galaxie ohne Sterne -

Der Gedanke, Staub zu sein, ist ebenso schreckhaft wie wohltuend.
(Jean Améry)

People say "Life can be great". And it is. But not for me... - Goodbye.
('Suicide Note')

- Galaxie ohne Sterne -

I'm not afraid anymore.
(Ian Curtis / Joy Division)
Nach oben
sadgirl



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beiträge: 780
Wohnort: Hamburg
BeitragVerfasst am: 11.10.2006, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mit den Augen rollen
_________________
was ist ist
was nicht ist ist möglich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Small-Talk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group
Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz


Igloo Theme Release v0.9 Created By: Igloo Inc. and PROX Designs in association with Kazer0 Designs.